Die Deutsche Mathematiker-Vereinigung (DMV) wies bereits 1976 mit einer Denkschrift  öffentlich auf die unzulängliche mathematische Vorbildung der meisten Studienanfänger hin. Schon damals hieß es: "Immer mehr jungen Menschen droht die Gefahr, in Ausbildung oder Beruf wegen zu schmaler mathematischer Vorbildung zu scheitern."

Denkschrift der DMV von 1976