Die drei größten Mathematik-Fachverbände in Deutschland setzen sich künftig gemeinsam dafür ein, den Übergang von der Schule an die Hochschule im Fach Mathematik zu verbessern. Das beschlossen die Deutsche Mathematiker- Vereinigung (DMV), die Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM) und der Deutsche Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts (MNU) in Berlin. Ab sofort wird eine gemeinsame Kommission der drei Fachverbände die Aktivitäten und die Expertise zu aktuellen Fragen mathematischer Bildung am Übergang Schule-Hochschule bündeln. Die Kommission wird die Expertise sowohl innerhalb der Verbände als auch nach außen kommunizieren und als Ansprechpartner für die Bildungsadministrationen fungieren.